Lampen aus Treibholz

Jedes Jahr wird massenhaft Holz geschlagen. Zugleich legen wir Wert auf schönes Design, und dafür wird ein großer Teil des Holzes auch verwendet. Holz sieht rustikal-natürlich und urtümlich aus; es strahlt eine attraktive Wärme aus und eignet sich perfekt, um Charisma in einen noch unbewohnt wirkenden Wohnraum zu bringen. Lampen aus Triebholz kombinieren die urtümliche Schönheit des Holzes mit einer nachhaltigen Art, an den begehrten Rohstoff heranzukommen.

Warum Treibholz?

treibholz am strand

Treibholz findet man a jedem Strand

Treibholz hat genau wie viele andere Formen und Varianten von Holz eine urige, urtümliche Wirkung und natürlich ein ganz eigenes Charisma. Es stammt aus Gewässern, die es geformt haben – Wasser hat auf alles eine formende Kraft, auf Landschaften und auch auf das Holz, das auf natürliche Weise hineingerät. Treibholz wurde nicht eigens dafür abgeholzt, es ist von alleine ins Wasser geraten – es musste also kein Baum sterben für die Produkte, die aus Treibholz hergestellt wurden.

In Zeiten des Klimawandels, in denen jeder Baum wertvoll für unsere Atemluft wertvoll ist, stellt Treibholz zumindest in begrenztem Umfang eine wirklich nachhaltige Alternative dar, wenn es denn unbedingt Holz sein muss. Ähnlich wie viele andere nachhaltige Ideen sieht Treibholz durch seinen einzigartigen Charakter einfach toll aus und man kann sich sicher sein, dass kein anderer das gleiche Treibholz hat wie man selbst. Wasser formt nur einmal auf diese Weise.

Treibholzlampen – Design trifft natürliches Unikat

esszimmer

Eine Treibholzlampe würde perfekt in dieses Esszimmer passen

Treibholz ist ein von der Natur geschaffenes Einzelteil mit Seltenheitswert. Zu einer Lampe lässt es sich leicht verarbeiten; das Design-Konzept kombiniert Moderne mit der Natürlichkeit, die von authentischem Treibholz ausgeht. Dieser Designstil passt fast in jeden Wohnraum und harmoniert mit den allermeisten Einrichtungsstilen. Lampen aus Treibholz entscheiden sich bewusst für Holz; sie nutzen eine Variante davon, die von der Natur bereits in eine ansprechende Form gebracht wurde.

Designer-Lampen sind begehrt wie eh und je und verleihen einem Wohnraum etwas Hochwertiges, aber auch einen Blickfang, der die Individualität des Bewohners betont. Möbel aus dem Möbelhaus können wir vielleicht individuell zusammenstellen, aber wirklich einzigartig werden sie nie sein. Treibholz dagegen kann preiswert sein, ist aber auch im Gegensatz zu Designermöbeln wirklich einzigartig und man kann sich sicher sein, dass kein anderer Wohnraum die gleiche Lampe aus Treibholz besitzt.

Licht: praktisch und dekorativ

Gerade unsere Lichtquellen können praktisch und dekorativ zugleich sein. Lampen aus Treibholz schlagen eine Brücke zwischen diesen beiden Welten. Gerne werden Lampen dort aufgestellt, wo man sie gut erkennen kann; natürlich umso mehr, wenn sie dafür dekorativ genug sind. Eine Lampe aus Treibholz gehört auf die leere Oberfläche einer Kommode, auf einen großflächigen Nachttisch oder auch unter eine dezente Bordüre. Wichtig ist, dass die Lampe aus Treibholz dort aufgestellt wird, wo man sie sehen kann, denn alles andere wäre schade um das individuelle, einzigartige Design.